Hier findet ihr eine Übersicht der Veranstaltungen & Termine des Viertelzimmers im Münzviertel.

Hinweis: Wir werden die Corona-Regelungen den jeweiligen Bedingungen und Gesetzen anpassen. Vorläufig bitten wir euch, getestet zu kommen.

Apr
22
Mo
Telefonberatung – Solidarische Unterstützung: Wir helfen dir, deine Briefe zu öffnen!
Apr 22 um 17:30 – 18:30
Telefonberatung - Solidarische Unterstützung: Wir helfen dir, deine Briefe zu öffnen!

Telefonberatung

Wir haben die Zeiten für das „Briefe öffnen“ erweitert. Da der Zugang im Viertelzimmer nicht barrierefrei ist und wir kaum noch freie vor Ort Kapazitäten haben, sind wir jetzt auch zusätzlich telefonisch erreichbar. Dafür haben wir die Telefonnummer 040 / 524 702 289 jeden Montag in der Zeit von 17:30-18:30 Uhr für euch vorgesehen. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit Dinge im Chat zu vertiefen.

Die Beschreibung unseres Angebots für die Vor Ort Termien (siehe Kalender) lautet:

Solidarische Unterstützung: Wir helfen dir, deine Briefe zu öffnen!

Briefe werden oft unverständlich geschrieben. Das Behördendeutsch ist schwer zu begreifen. Daher wollen wir gemeinsam mit euch die Briefe öffnen, Schritt für Schritt verstehen und durch gemeinsame Unterstützung die richtigen Schritte tun. So lernen wir gemeinsam, die Sachen zu verstehen. Zusammen erreicht man meistens mehr.

Melde dich unter 040 – 524 702 289, um einen Termin mit uns zu vereinbaren. Ihr könnt aber auch gerne einfach spontan vorbeikommen – immer am zweiten und vierten Mittwoch des Monats.

Apr
24
Mi
Solidarische Unterstützung – Wir helfen dir, deine Briefe zu öffnen!
Apr 24 um 20:30 – 22:00
Solidarische Unterstützung - Wir helfen dir, deine Briefe zu öffnen!

Solidarische Unterstützung: Wir helfen dir, deine Briefe zu öffnen!

Briefe werden oft unverständlich geschrieben. Das Behördendeutsch ist schwer zu begreifen. Daher wollen wir gemeinsam mit euch die Briefe öffnen, Schritt für Schritt verstehen und durch gemeinsame Unterstützung die richtigen Schritte tun. So lernen wir gemeinsam, die Sachen zu verstehen. Zusammen erreicht man meistens mehr.

Melde dich unter 040 – 524 702 289, um einen Termin mit uns zu vereinbaren. Ihr könnt aber auch gerne einfach spontan vorbeikommen – immer am zweiten und vierten Mittwoch des Monats.

Apr
25
Do
Antifa-Abend: Drogentaskforce – und jetzt?
Apr 25 um 19:00 – 22:30
Antifa-Abend: Drogentaskforce – und jetzt?

Antifa-Abend: Drogentaskforce – und jetzt?

Vor fast 20 Jahren hat die Polizei HH sich selbst auf St. Pauli eine Art Sonderrechtszone geschaffen, zunächst als sogenanntes Gefahrengebiet, seit 2016 als „Gefährlicher Ort“. So kann sie ihre Einsätze ohne einen konkreten Tatverdacht rechtfertigen. Im selben Jahr bekam sie die „Task Force – Drogen“ von der Innenbehörde geschenkt, um vorgeblich den Drogenverkauf im öffentlichen Raum einzudämmen. Seither betreiben ihre Mitglieder unter diesem Vorwand rassistisches Profiling im Stadtteil. Gefährlich ist der Ort tatsächlich für junge Schwarze Männer, die der polizeilichen Willkür ausgeliefert sind und Menschen, die dem Treiben nicht unwidersprochen zuschauen wollen.

Aber: Wie effektiv ist die Task Force – Drogen überhaupt in Bezug auf ihre selbstgesteckten Ziele? Was macht es mit einem stigmatisierten Stadtteil und seinen Bewohner*innen, wenn ständig Polizei auf der Straße präsent ist, wenn Menschen alleine aufgrund ihrer Hautfarbe ins Visier der Polizei geraten, Einsätze immer wieder eskalieren?  – Welche Maßnahmen haben Betroffene, Anwohnende und Initiativen auf St. Pauli gegen die ständige Präsenz der Polizei ergriffen? Was können wir als Viertel aus den Erfahrungen aus St. Pauli lernen?

Diesen Fragen und mehr möchten wir gemeinsam mit  Steffen Jörg von GWA St. Pauli und eine*r Vertreter*in von Copwatch am 25.04.2024 um 19:30 nachgehen.

Hard Facts

Viertelzimmer, Rosenallee 11, 4. OG. (nicht barrierefrei)
19:00 Uhr geöffnete Türen, 19:30 Uhr Programmstart

Erst nach der Veranstaltung darf geraucht werden. 

Wir freuen uns, wenn ihr euch freiwillig, für mehr Sicherheit auf Corona testet.

Apr
29
Mo
Telefonberatung – Solidarische Unterstützung: Wir helfen dir, deine Briefe zu öffnen!
Apr 29 um 17:30 – 18:30
Telefonberatung - Solidarische Unterstützung: Wir helfen dir, deine Briefe zu öffnen!

Telefonberatung

Wir haben die Zeiten für das „Briefe öffnen“ erweitert. Da der Zugang im Viertelzimmer nicht barrierefrei ist und wir kaum noch freie vor Ort Kapazitäten haben, sind wir jetzt auch zusätzlich telefonisch erreichbar. Dafür haben wir die Telefonnummer 040 / 524 702 289 jeden Montag in der Zeit von 17:30-18:30 Uhr für euch vorgesehen. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit Dinge im Chat zu vertiefen.

Die Beschreibung unseres Angebots für die Vor Ort Termien (siehe Kalender) lautet:

Solidarische Unterstützung: Wir helfen dir, deine Briefe zu öffnen!

Briefe werden oft unverständlich geschrieben. Das Behördendeutsch ist schwer zu begreifen. Daher wollen wir gemeinsam mit euch die Briefe öffnen, Schritt für Schritt verstehen und durch gemeinsame Unterstützung die richtigen Schritte tun. So lernen wir gemeinsam, die Sachen zu verstehen. Zusammen erreicht man meistens mehr.

Melde dich unter 040 – 524 702 289, um einen Termin mit uns zu vereinbaren. Ihr könnt aber auch gerne einfach spontan vorbeikommen – immer am zweiten und vierten Mittwoch des Monats.

Mai
1
Mi
AG Medien
Mai 1 um 20:30 – 22:00
AG Medien

AG Medien

Jeden 1. Mittwoch im Monat zwischen 20:30-22:00 Uhr wollen wir uns zum Thema Computertechnik, Medien (Audio, Video und Internet) und dem verantwortungsbewussten Umgang damit treffen. Das kann zum Beispiel die Erstellung eines Logos oder Videos sein, das sichere Surfen im Internet oder die Erstellung einer Webseite mit WordPress und im Allgemeinen auch der Umgang mit problematischer Hard- und Software. Dabei steht die gegenseitige Hilfe und der Austausch im Vordergrund. Digital erprobte „Freiwillige“ stehen zur Verfügung, um bei Fragen, Problemen oder Interesse an Computern weiter zu helfen.

Alle sind willkommen.

Raucherpausen unten vor der Haustür sind erwünscht.

Kommt gerne Corona-getestet und bleibt bitte zuhause, wenn ihr euch krank oder angeschlagen fühlt!